Film und Video in aktuellen Kunstausstellungen

“They Parlaient Idèale”, F 2009, 28 Min. © Laure Prouvost / carlier | gebauer

 

dem Rand am fernsten, am weitesten innen. Intimität in der Medienkunst

06.09. – 13.10.2019, Neuer Kunstraum, Düsseldorf

Künstler*innen nehmen das Thema Intimität immer wieder zum Anlass, um das Verhältnis von Körper und Technik und die Grenzen zwischen Privatheit und Öffentlichkeit auszuloten.

Mit Videos von Max Almy, Hanno Baethe, Confu-Baja, Klaus vom Bruch, VALIE EXPORT, Lilian Franck, Monika Funke Stern, Akiko Hada, Lynn Hershman Leeson, Mwangi Hutter, Hartmut Jahn, Annebarbe Kau, Jürgen Klauke, Thomas Kutschker, Petra Lottje, Adina Pintilie, Sophia New, Ulrike Rosenbach, Reut Shemesh, Shelly Silver und Anna Witt.

URL: https://www.nkr-duesseldorf.de/de/1558428342

 

Laure Prouvost – In Reflection We Rest

13.09. – 09.11.2019, Galerie carlier | gebauer, Berlin

Für ihre zweite Ausstellung bei carlier | gebauer wird Laure Prouvost eine Oase der Ruhe, der Entspannung, des Nachdenkens und des Erinnerns schaffen.

Bis 25.11. sind ihre Arbeiten außerdem noch im französischen Pavillon https://www.labiennale.org/en/art/2019/national-participations/france der Biennale di Venezia zu sehen.

URL: http://www.carliergebauer.com/artists/laure_prouvost

 

Yael Bartana – The Graveyard

14.09. – 09.11.19, Galerie Capitain Petzel, Berlin

In ihrer zweiten Einzelausstellung bei Capitain Petzel zeigt Yael Bartana ihren neuesten Film “The Undertaker” (Der Bestatter) zusammen mit einer Gruppe von Prints und Objekten. In The Undertaker (Der Bestatter) folgt Bartana einer obskuren Person, die einen Schwarm bewaffneter Anhänger in einem zeremoniellen Marsch auf dem Weg zu einem Massenbestattungsritual, in dem die Waffen bestattet werden, in Philadelphia führt.

URL: http://www.capitainpetzel.de/exhibitions/the-graveyard/

 

Animierte Malerei – Gemälde als Film

bis 3.11.09, Technische Sammlungen Dresden

Nach baubedingten Schließzeiten ist die des Deutschen Instituts für Animationsfilm (DIAF) wieder geöffnet. Ausgestellt werden Entwürfe, Gemälde, Objekte und Filme von sieben Künstler*innen aus vier Ländern, darunter Arbeiten von Alexander Petrov, Georges Schwizgebel und Jochen Kuhn.

Begleitend zur Ausstellung ist am 13. September 2019 ein eigens kuratiertes Kurzfilmprogramm im Museumskino der Technischen Sammlungen (DIAF-Filmreihe ANIMANIA) zu sehen.

URL: https://www.diaf.de/sonderausstellungen/laufende-sonderausstellungen/sonderausstellung-animierte-malerei-gemaelde-als-filme/

 

Bjørn Melhus – Spectral Afterlives

bis 05.01.2020, Sprengel Museum, Hannover

Die Ausstellung findet anlässlich des Erscheinens des Buchs „Bjørn Melhus. Geisterhaftes Nachleben. Bjørn Melhus und seine medialen Doppelgänger” statt.

URL: https://sprengel-museum.de/ausstellungen/bjoern-melhus-ausstellung-aus-anlass-der-buchpublikation-der-stiftung-niedersachsen.php?snr=1