Völklinger Hütte: Musik-Videos im Museum

Titelbild der Ausstellung: Leningrad – “Kolshik” von Ilja Naischuller ©Völklinger Hütte/Leningrad

 

Musikvideos, also Promos für Songs, sind im Fernsehen schon lange obsolet geworden, aber immer öfter Gegenstand von Ausstellungen in Museen. Eine »Großausstellung zur Geschichte und Gegenwart des Musikvideos« ist jetzt in der Völklinger Hütte im Saarland zu sehen.

 

Das Industriedenkmal in Völklingen, das für Konzerte und populäre Ausstellungen in eindrucksvoller Kulisse bekannt ist, zeigt bis 16. Oktober auf 62 Großleinwänden unter dem Titel “The World of Music Video” etwa 100 internationale Musikvideos und -Filme. Bei der Auswahl geht es, laut Veranstalter, nicht nur um musikalische und filmkünstlerische Qualität, sondern auch um brennende Inhalte: KI, Klimawandel, politische, psychische und physische Gewalt sowie Genderfragen aller Art.

 

Zum Ausstellungsprogramm gehören Klassiker wie “Slave to the Rhythm” (Grace Jones 1985) von Jean-Paul Goude,  “Oh Yeah” (Yello, 1985) von Dieter Meier oder “Sledgehammer” (Peter Gabriel, 1986) von Stephen Johnson (bemerkenswerterweise aber kein Video von Michael Jackson). Gezeigt werden auch Arbeiten von bekannteren (Film-)RegisseurInnen wie David Fincher, Michel Gondry, Spike Jones und ein weniger bekanntes Musikvideo von Zbigniew Rybczyński (für Yoko Ono).

Sozusagen als Schmuggelware, aus der Zeit vor MTV, auch ein kurioses Video mit Joseph Beuys statt Niedecken mit Musikern von BAP (“Sonne statt Reagan”) und der Filmklassiker “Rainbow Dance” von Len Lye (1936). Unter den neuen Videos aus der Nach-MTV-Zeit zeigt die Ausstellung unter anderen das Video “Peau de chagrin: Bleu de nuit” des erst kürzlich auf Kurzfilmfestivals wahrgenommenen belgisch-kongolesischen Filmemachers Baloji (2018).

 

Zur Ausstellung ist ein Katalogbuch erschienen und wurden Arbeitsmaterialien für Schulklassen erstellt. Auf Spotify gibt es eine offizielle Playlist der Songs und auf YouTube eine Playlist fast aller Videos – von a-ha bis U2.

 

 

URL der Ausstellung Weltkulturerbe Völkinger Hütte

Arbeitsmaterialien: ZIP-Archiv mit PDFs zun Download

Playlist der Songs auf Spotify 

Playlist The World of Music Video auf YouTube