Infografik: Die herbstliche Festivalsaison wird stürmisch

Analyse News

Diagramm über Einreichtermine und Festivals im Jahr 2019

 

Wie jedes Jahr kündigt sich auch 2019 nach Ende des Sommers auf der nördlichen Hemisphäre wieder eine Welle von Festivals im Herbst an. In den Monaten September bis November finden mit großem Abstand die meisten Festivals statt, auf denen Kurzfilme gezeigt werden.

 

Die Grafik zeigt eine deutliche Wellenbewegung mit dem Monat Oktober als Jahreshöhepunkt. Eine ähnliche erste Welle, allerdings deutlich schwächer, gab es in drei Monaten April, Mai und Juni.

Die rote Linie stellt die Kurve der Einreich-Deadlines dar, die den Festivals um ein paar Monate vorausläuft. Die Balken stehen für die Festivals, wobei jeweils der Monat des Festivalbeginns ausschlaggebend war.

 

Festivals sind bezüglich ihrer Termine ‘mobil’. Meist starten sie an den selben Wochentagen, verschieben aber gelegentlich die Woche.

Diagramm Festivalverteilung im Jahr 2018

Die zweite Grafik mit Festivals im Jahr 2018 belegt den Trend, den Festivalzeitraum vorzuverlegen. Was den Herbst angeht, so kann man schon länger beobachten, dass der November – als (seit langem) festivalstärkster Monat – seine Position zu Gunsten des Oktobers verliert.

 

Datengrundlage: Kalender (Festival- und Einreichtermine) auf shortfilm.de