Neugründung: New Yorker Filmvertrieb Dedza Films widmet sich Kurzfilmen von unterrepräsentierten Gemeinschaften

News

“Family Tree”, Nicole Amani Magabo Kiggundu, Uganda 2021 © Dedza Films

 

Dedza Films ist eine neue Initiative, die sich mit unkonventionellen Methoden dem Vertrieb von Kurzfilmen junger, aufstrebender FilmemacherInnen aus unterrepräsentierten Gemeinschaften widmet. »Unsere Mission ist es, zu kuratieren, eine Gemeinschaft aufzubauen und mit anderen Initiativen und Organisationen zusammenzuarbeiten, die sich darauf konzentrieren, die Filmlandschaft zu verändern«, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

 

Gegründet wurde Dedza Films LLC in New York von Kate Gondwe. Die Zwanzigjährige hat zuvor bei Plattformen wie NEON und MUBI Erfahrungen gesammelt und war Praktikantin bei Kino Lorber. Mit Unterstützung von Kino Lorber bringt Dedza nun die erste Filmstaffel heraus. “Who Will Start Another Fire” ist eine Anthologie von 9 kuratierten Kurzfilmen, die seit dem 11. Juni sowohl in ausgewählten Kinos und auf ‘virtuellen Leinwänden’ via Kino Marquee wie auch als VoD auf Kino Now veröffentlicht werden.

 

In Ergänzung zu Streamings und Kinoaufführungen organisiert Dedza Films auch Vorführungen im Bildungsbereich und wird die Filme ein Jahr später noch auf DVD anbieten. Das breit aufgestellte Vertriebskonzept sieht auch öffentliche Diskussionen, Videokonferenzen und Workshops vor. Außerdem ließ Dedza Films die Filme des Programms “Who Will Start Another Fire” von jungen FilmkritikerInnen besprechen, um ein Gesprächsforum und eine Community um die Filme zu entwickeln. Die Kritiken stehen im “Dedza Scrapbook” online.

 

Zur ersten Filmstaffel gehören Filme aus Israel, Nigeria, den Philippinen, Uganda und den USA. Sie wurden auf der Basis freier Einreichungen ausgewählt. Die eigene, einfache Einreichplattform steht jedem jederzeit offen.

 

Kino Now ist die Streamingplattform von Kino Lorber. Kino Marquee wurde 2020 von Kino Lorber zusätzlich als neue Initiative gestartet, um “virtuelle Leinwände” für unabhängige Kinos zu schaffen, die während der Pandemie vorübergehend geschlossen sind. Sie bietet den Zuschauern die Möglichkeit, neu erschienene Filme, die diese Kinos sonst auf der großen Leinwand spielen würden, von zu Hause aus zu sehen. Die teilnehmenden Kinos erhalten anteilig 50% der Erlöse. Kino Lorber ist ein US-amerikanischer Filmvertrieb für unabhängige Produktionen mit Sitz in New York.

 

URL Dedza Films  

URL Einreichungen           

URL Scrapbook     

Kurzfilmprogramm “Who Will Start Another Fire” auf Kino Marquee