Unfiltered Film Festivals in Minsk – Internetseite abgeschaltet?

News

Festivaleröffnung am 15. März in der Art-gallery Y. Festivalleiter Aliaksandr Martyniuk mit Schamanentrommel. ©Nefiltravanae Kino

Seit sechs Jahren veranstaltet der Short Movie Club in Minsk das Kurzfilmfestival “Unfiltered Cinema” (Nefiltravanae Kino). Das letzte Festival fand vom 13. bis 15. 2020 im Kino und verschiedenen Kulturzentren statt. Inzwischen ist die URL shortmovie.club nicht mehr aufrufbar und der Server antwortet nicht auf Ping-Anfragen.

 

Mobiles Vagrant Cinema – Kinosommer @shortmovie.club

Der Short Movie Club setzt sich seit Jahren mit unterschiedlichen Aktivitäten für den unabhängigen (Kurz-)Film ein. Zu den Projekten gehören ein Filmemacher-Magazin (“Mediazone”), die Erstellung von Studien, Film Study Konferenzen, Crowdfunding für Filmprojekte, ein mobiles Kino (Vagrant CinemaVan) und das Unfiltered Cinema Festival.

 

Das Festival im März 2020 fand im Kino “Belarus”, im Cultural Hub OK16 und im LoFi Social Club in Minsk statt. Den Grand Prix erhielt “Alle Aktivitäten nach dem Plan” von Ales Lapo. Weitere Preise erhielten Filmemacher aus der Ukraine, Griechenland, Frankreich, Tschechische Republik und Russland. Gäste des Festivals wurden in Hütten in der freien Natur untergebracht.

 

Dem Festival 2021 wurde gerade eine Förderung der niederländischen Stiftung “Movies that Matter” bewilligt. Dort heißt es:

Festivallogo ©Short Movie Club

»In Belarus, wo sowohl die Meinungsfreiheit als auch die Freiheit, sich friedlich zu versammeln, stark eingeschränkt sind, ist es nicht sicher und einfach, Filmvorführungen über Menschenwürde und Menschenrechte zu organisieren. Doch genau das ist es, was in Belarus geschieht. Die Filmvorführungen finden sowohl in Kinos als auch in Kulturzentren in verschiedenen Teilen des Landes statt. In Belarus befinden sich die meisten Medien in staatlichem Besitz, und nichtstaatliche Medien werden von der Regierung streng kontrolliert. Daher ist dieses Filmfestival in Belarus nicht nur ein Treffpunkt oder eine Party, sondern auch ein Hafen für den intellektuellen Austausch. Das Festival fordert die 2500-3500 Besucher auf, Fragen zu stellen und sich zu Wort zu melden.«

Bleibt zu hoffen, dass dies möglich sein wird. Die Facebook-Seite des Festivals ist zur Zeit noch erreichbar. Dort galt der letzte Eintrag der Mitteilung, dass den Organisatoren nachdrücklich empfohlen wurde eine für Juli geplante Ausstellung (“Self-isolation OFF”) auf September zu verschieben …

 

 

Festival URL: http://shortmovie.club

facebook: https://www.facebook.com/unfiltered.cinema/

URL Movies that Matter Foundation

Einreichung für 2021 via Festhome bis 9.9.20 möglich