Goethe-Institut London zeigt vollständige Retrospektive Huillet-Straub

News
Huillet/Straub

Danièle Huillet und Jean-Marie Straub, in den Gärten des Palais de Chaillot, Paris, 1990er Jahre © BELVA Film

Das Goethe-Institut London präsentiert von März bis Juni 2019 unter dem Titel ‘The Films of Jean-Marie Straub and Danièle Huillet’ die erste vollständige Retrospektive der Filme von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub.

 

Das Programm, das an mehreren Veranstaltungsorten in London stattfindet, umfasst alle Kurz- und Langfilme Straub und Huillets, die zwischen 1962 und dem Tod Danièle Huillets im Jahr 2006 und seitdem unter alleiniger Regie Jean-Marie Straubs entstanden sind. Ergänzende Veranstaltungen und Workshops bieten Gelegenheit, sich eingehend mit der einzigartigen Ästhetik und dem politischen Engagement Huillets und Straubs zu befassen. Alle Filme werden in digital wiederhergestelltem Format, oder soweit wie möglich, in ihrem Originalformat auf neuen 35mm-Kopien gezeigt.

 

Die Veranstaltungen finden unter anderem im ICA, BFI, Close-Up Film Centre und in der Whitechapel Gallery statt.

 

URL Goethe-Institut

Quelle: Pressemitteilung

URL Jean-Marie Straub et Danièle Huillet, des films et leurs sites