Film Festival Survival Pledge – Selbstverpflichtung zur Lockerung von Richtlinien zur Online-Präsenz von Filmen

 

Die US-amerikanische Crowdfunding-Plattform Seed&Spark sammelt auf einer Liste verbindliche Zustimmungen von Filmvertrieben und Festivals für einen begrenzten Zeitraum auf Richtlinien zu verzichten, die Filme ausschließen, wenn sie zuvor online gezeigt wurden.

 

Viele Festivals schließen bislang grundsätzlich Filme aus, die der Öffentlichkeit im Internet zugänglich sind. Filmvertriebe und Verleihe verbieten in Vertragsklauseln eine Online-Präsenz, um den Handel und Lizenzverkauf von Filmen nicht zu behindern. In einer Zeit, in der Filmfestivals ihre Programme aber nur noch online präsentieren können, stehen deshalb viele Filmemacher vor einem Dilemma. Um es den Filmemachern und Festivals zu ermöglichen, sicher zu einem Online-Engagement überzugehen, hat Seed&Spark eine Vereinbarung ausgearbeitet, die von Festivals und Vertrieben unterzeichnet werden kann, die willens sind ihre Ausschlusskriterien vorübergehend auszusetzen.

 

Fast 250, überwiegend US-amerikanische, Festivals und Unternehmen haben dieses “Festival Survival Pledge” genannte Versprechen bereits unterzeichnet. Zu den Bestimmungen gehören unter anderem:

– Zulassung von Filmen, die in offiziellen Wettbewerben mit Eintrittskarte online gezeigt wurden

– Aufrechterhaltung des Premieren-Status für den Fall, das ein Festival sein Programm online stellt

– Verzicht auf geografisch basierte Premieren-Richtlinien, wenn der vorherige Online-Veranstalter seinen Sitz in einem nicht konkurrierenden Territorium hat oder Geoblocking für die Region nicht verfügbar ist

– Verlängerung des zugelassenen Produktionszeitraums, um Filme einzubeziehen, die im vorherigen Festivalzyklus hätten eingereicht werden können

– Vertriebsklausel: Ein Distributor kann dieses Versprechen ausdehnen, indem er sich verpflichtet, anzuerkennen, dass ein Film durch die Online-Vorführung in einer zeitlich befristeten, zahlungspflichtigen, offiziellen Festivalauswertung keine Einnahmen erzielt oder an Verbraucher in einem VOD-Markt verkauft wird und daher für zukünftige Verkaufsmöglichkeiten rentabel bleibt.

 

 

URL: Film Festival Pledge auf der Seite von Seed&Spark

URL: Registrierungformular zur Zustimmung

URL: About Seed&Spark

 

Über die Tätigkeiten von Seed&Spark siehe auch unser Artikel “Dienstleister im Kurzfilmsektor