Animationsfilmprojekt: Vier Jahreszeiten von Vivaldi

News
Concept Art für das Projekt "Four Seasons" © Koji Yamamura

Concept Art für das Projekt “Four Seasons” © Koji Yamamura

Das Four Seasons Animation Concert Executive Committee (Tokyo) plant ab dem 25. Juli eine Kickstarter-Kampagne um mit weltweit renommierten Animationsfilmemachern Vivaldis Die vier Jahreszeiten (Le quattro stagioni, 1725) als Filmkonzert mit Animationen produzieren zu können.

 

Das Projekt wurde von Fakultätsmitgliedern an der Tokyo University of Arts initiiert. Leiter ist Koji Yamamura, der vier internationale FilmemacherkollegInnen eingeladen hat sich von Vivaldis Musik zu originalen Animationsfilmen inspirieren zu lassen. Die russische Filmemacherin Anna Budanova soll den “Frühling” ins Bild setzen, das weißrussisch-estnische Filmemacherpaar Olga und Priit Pärn sind für den “Sommer” zuständig, Atsushi Wada (Schüler von Yamamura) für den “Herbst” und der bulgarisch-kanadische Filmemacher Theodore Ushev soll den “Winter” animieren.

 

Die Premiere ist für den 19. November 2017 in der Hibiki Konzerthalle in Kitakyushu (Fukuoka) unter der Leitung des Dirigenten Kazuki Sawa geplant.

 

 

Japanische Kampagne (seit dem 30.6.17): https://readyfor.jp/projects/fourseasons

Internationale Pre-Launch-Website: http://vivaldi.launchrock.com/

Website von Koji Yamamura: www.yamamura-animation.jp