Mehr als 300 Veranstaltungen zum Kurzfilmtag am 21.12.2018

News

Kampagnenmotiv 2018 © AG Kurzfilm

 

Am 21.12.2018 werden auf über 300 Leinwänden in Deutschland Kurzfilme gezeigt. Von der Nordseeinsel Spiekeroog bis nach Konstanz am Bodensee wird es Veranstaltungen geben – in Kinos, Klubhäusern, Geschäften, Kulturzentren und Hausgemeinschaften treffen sich Menschen, um gemeinsam Kurzfilme zu sehen.

 

Mit dem diesjährigen Motto “Stadt.Land.Fluss” engagiert sich die AG Kurzfilm als Koordinator der bundesweiten Veranstaltung für Kinos und Kurzfilme auf dem Land. Die Verleiher interfilm Berlin und KurzFilmAgentur Hamburg haben ebenfalls das Thema aufgegriffen und spezielle Kurzfilmprogramme zusammengestellt, die am kürzesten Tag des Jahres ihre Premiere feiern. Der Kurzfilmtag 2018 hat noch zwei weitere Premieren zu bieten: “Kita-Kino” gibt erstmals 3-6-Jährigen die Möglichkeit, gemeinsam mit Gleichaltrigen die wunderbare Welt des Kurzfilms zu entdecken – entweder im Kino oder im Kindergarten. Und auch Senioren sind erstmals eingeladen, über die Initiative “Senioren-Kino” am kürzesten Tag Kurzfilme zu sehen.

 

Die Schauspielerin Zazie de Paris, die Regisseurin Doris Dörrie, die Schauspieler Thomas Thieme und Edin Hasanovic, der Extremkletterer Stefan Glowacz, die Popband Blond sowie der Kabarettist und Videoblogger Moritz Neumeier sind ebenfalls mit an Bord und unterstützen daher den Kurzfilmtag, unter anderem mit sehr persönlichen Botschafter-Clips.

 

www.kurzfilmtag.com