Auszeichnungen

April 2017

Cipka (Pussy), Renata Gasiorowska, PL

cellu l´art -Kurzfilmfest Jena (D) || 30.04.2017 Bester Spielfilm: STACEY EN DE ALIEN STACEY AND THE ALIEN), Nelson Polfliet, B Bester ExAnDo: CIPKA (PUSSY), Renata Gasiorowska, PL Preis der Jugendjury:…

Auszeichnungen

März 2017

Bester Film Let's Cee Festival: A NEW HOME © Ziga Virc

Let’s Cee Film Festival, Wien (A) || 27.03.2017 Bester Film: THE BUZZING OF A BUMBLEBEE, Vladimir Beldian, RU Bester Film: A NEW HOME, Ziga Virc, SLO Publikumspreis: UNDERCOOLING, Olga Kosanovic,…

Auszeichnungen

Februar 2017

"The White Helmets" © Orlando von Einsiedel

Academy Awards (USA) || 26.02.2017 Winner Documentary (Short Subject): THE WHITE HELMETS, Orlando von Einsiedel, S Winner Short Film (Animated): PIPER, Alan Barillaro, CAN Winner Short Film (Live Action): SING,…

Auszeichnungen

Januar 2017

Sundance Film Festival, Park City (USA) || 29.01.2017 Grand Jury Prize: AND SO WE PUT GOLDFISH IN THE POOL., Makoto Nagahisa, J Short Film Jury Award: U.S. Fiction : LUCIA,…

Auszeichnungen

Dezember 2016

HAN by Jonathan Choo (Golden Tadpole Camerimage) ©Nanyang Technological University

Camerimage, Torun (PL) || 19.12.2016 Student Etudes Competition Golden Tadpole: HAN, Jonathan Choo, Singapore Student Etudes Competition Silver Tadpole: SUMMER, Martyna Jakimowska, PL Student Etudes Competition Bronze Tadpole: JAHRZEIT, Thomas…

Analyse

Short of Sleep. Politische Dimensionen der kurzen Form

Es soll in diesem Text nicht darum gehen zu zeigen, dass oder inwiefern gerade die kurze Form politisch oder politischer ist als andere filmische Formen. Vielmehr möchte ich anhand dreier Beispiele diskutieren, auf welche Weise diese Filme das Politische einerseits inhaltlich aufgreifen und andererseits durch die Art und Weise ihrer Produktion und Präsentation selbst politisch werden.

Report

Rückblick auf das erste bundesweite Vernetzungstreffen der Initiative „Festivalarbeit gerecht gestalten“

Während in vielen Leipziger Kinos Besucherschlangen vor den Kinokassen warten, um Tickets für das DOK Leipzig, eines der renommiertesten Filmfestivals weltweit zu ergattern, versammeln sich am 4. November 2016 circa 80 Mitarbeiter*innen und Vertreter*innen von Filmfestivals und filmbezogenen Initiativen, Freischaffende und Journalist*innen zu einer dringend notwendigen Bestandsaufnahme.

Porträt

Matthias Wermke und Mischa Leinkauf

Auf die Frage, wie man zu der Kunst sagen soll, die Matthias Wermke und Mischa Leinkauf machen, antworten die beiden nach längerem Reden: Bildhauerei. Ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, klingt komisch, trifft die Sache aber erstaunlich gut. Zum einen steckt in der Beschreibung der trockene Humor, ohne den die Arbeiten des Berliner Künstlerduos nicht denkbar wären.

Thema

Kurzfilm-Vorstellungen programmieren und kuratieren
Teil 2 Der Kurzfilm im Kinoprogramm

Nachdem im ersten Teil des Artikels das Programmieren und Kuratieren auf Festivals behandelt wurde, geht es in diesem zweiten Teil um Programmmodelle und kuratorische Strategien für die Präsentation von Kurzfilmen im Kino.

Im Kinosektor gibt es sowohl Programmmacher als auch Kuratoren. Für die große Mehrheit der Filmtheater ist eine begriffliche Unterscheidung aber nicht nötig. Denn der Spielplan eines normalen gewerblichen Kinos wird nicht inhaltlich gestaltet, sondern nach wirtschaftlichen Kriterien marktkonform disponiert.