Kurzfilme im Kino – neu im Verleih

“The Room of Chromatic Mystery” von Arthur & Corinne Cantrill (2006) © www.arthurandcorinnecantrill.com

Im Verleih der Kurzfilmagentur Hamburg gibt es neu “Ash” von Kaz PS (USA), ein Kurzspielfilm nach einer wahren Geschichte über die Deponierung von Kohlenasche, die in Pennsylvania als Kohlenstaubwolke die Gesundheit der Bevölkerung gefährdet.

Außerdem “Fire in Cardboard City” von Phil Brough (Neuseeland), der im Juni den Vorfilmtest gewonnen hat. In dem Animationsfilm geht es um eine Brandkatastrophe, die nicht mehr aufzuhalten, da selbst das Löschwasser aus Papier ist.

In “The Door”, dem neuen Spielfilm (“Treffit”) von Jenni Toivoniemi (Finnland), stellt ein Familienvater nachts einen Eindringling im Haus. Doch die Situation stellt sich als etwas anderes heraus, als angenommen.

 

Interfilm Berlin hat unter anderem “Mascarpone” von Jonas Riemer (2018) herausgebracht. Der computeranimationsgestützte Spielfilm ist ein Thriller, der dieses Jahr einen Preis in Dresden erhielt und auf Festivals wie der Diagonale und dem Filmkunstfest Schwerin gezeigt wurde.

Ebenfalls mit Produktionsjahr 2018 bietet der Verleih auch den Teilnehmer am diesjährigen Max Ophüls Preis “Emma und die Wut” von Elisa Mishto an.

Neu im Programm ist auch die ultrakurze Satire “Kids for Guns” von Simon Ostermann, die auch als Teaser für das Shorts Attack Programm im November mit dem Thema Konfrontationen dient.

 

Sowohl der KurzFilmVerleih Hamburg als auch der Verleih von interfilm Berlin bieten zusätzlich abendfüllende Programme zum Kurzfilmtag am 21. Dezember an.

 

Arsenal distribution (Berlin) verleiht digitalisierte Versionen (mpeg Files) von Filmen der legendären australischen Experimentalfilmemacher Arthur & Corinne Cantrill an. Darunter u.a. “Eikon” (1969), “Rainbow Diary” (1984) und “The Room of Chromatic Mystery” (2006).

 

Sixpackfilm in Wien hat etliche Produktionen aus 2018 neu im Verleihprogramm. Wie, zum Beispiel, neue experimentelle Kurzfilme von Virgil Widrich (“Light Matters”), von Siegfried Fruhauf (“Water and Clearing”) und Josef Dabernig (“Gertrud & Tiederich”) sowie die deutsch-österreichische Produktion “The Magical Dimension” von Grudrun Krebitz.

 

URLs:

KurzFilmVerleih Hamburg

Interfilm Berlin

arsenal distribution

sixpackfilm Wien

Beitragsbild 2: Corinne & Arthur Cantrill vor dem Kino Arsenal (1985) © www.arthurandcorinnecantrill.com