Filmbüro NW e.V.

Im MediaPark 7

50670 Köln

+49.(0)221.94992697

info@filmbuero-nw.de

 

www.filmbuero-nw.de

 

Aus den ehemaligen Förderaktivitäten des Filmbüro NW ging im Jahr 2003 die “Produktion 2” innerhalb der Film- und Medienstiftung NRW hervor. Das unabhängige, ständig wechselnde Gremium wird vom Filmbüro NW benannt und besteht aus drei freien Filmschaffenden verschiedener Gewerke.

Die Förderungsanträge werden ausschließlich nach künstlerisch-inhaltlicher Qualität und kultureller Relevanz beurteilt und diskutiert, nicht nach Verwertungs- und Monetarisierungsaspekten. Jeder Einreicher hat die Möglichkeit, sein Projekt ein weiteres Mal vorzulegen.

Die in der “Produktion 2” zur Verfügung stehenden Gelder stammen aus dem Kulturhaushalt des Landes NRW und betragen mindestens 1,5 Millionen Euro pro Jahr.

Die Richtlinien für die Einreichung finden sich hier

Gremienrichtlinien des Filmbüros hier als pdf herunterladen

Im Jahr 2014 entstand unter Mitwirkung des Filmbüros NW außerdem die neue Abschlussfilmförderung für Projekte ausgewählter nordrhein-westfälischer Hochschulen. In dieses Gremium entsendet das Filmbüro NW zwei ständige Mitglieder. Für beide Fördergremien sind Anna Fantl und Sebastian Siedler die Ansprechpartner in der Film- und Medienstiftung NRW.

Das Filmbüro NW benennt die Gremienmitglieder für die Kulturelle Filmförderung des Landes NRW. Es finden jährlich drei Fördersitzungen zur Filmproduktion (inkl. Drehbuch) und zwei bis drei Fördersitzungen zum Vertrieb statt. Die Förderungsanträge werden ausschließlich nach künstlerisch-inhaltlicher Qualität und kultureller Relevanz beurteilt und diskutiert, nicht nach Verwertungs- und Monetarisierungsaspekten. Jeder Einreicher hat die Möglichkeit, sein Projekt ein weiteres Mal vorzulegen.

Darüber hinaus existiert bei der Film- und Medienstiftung ein aus dem Filmbüro übernommener “Aktueller Topf” für dringende Fördermaßnahmen, der auch über das Filmbüro NW zum Vorschlag kommen kann.

Das Filmbüro NW berät mit Unterstützung der Stadt Köln kostenlos Filmemacher aus NRW bei allen Problemstellungen, die das Filmemachen betreffen.

 

BERATUNG

Wo kann ich Förderung beantragen? Ist mein Projekt schon reif für die Einreichung? Wie präsentiere ich mein Vorhaben am besten?
Das Filmbüro NW vermittelt Filmemachern aus NRW, die eine allgemeine oder projektbezogene Beratung suchen, passende und kompetente Gesprächspartner. Die Beratung ist kostenlos, für alle Problemstellungen offen und richtet sich vor allem an noch unerfahrene Filmemacher, die vom Wissen arrivierter Kollegen profitieren wollen.

Für Anfragen einfach eine Mail an: beratung@filmbuero-nw.de

Teil des Beratungsprogramms ist außerdem die Veranstaltungsreihe “Zu Gast im Filmbüro”.