UdK Berlin

Filminstitut Universität der Künste Berlin

Das Filminstitut der UdK Berlin ist eine künstlerische Forschungseinrichtung. Neue Erfindungen und Kombinationen von Medien und Technologien sind ein kohärenter Bestandteil des Films. Die Formen der Rezeption von Film unterliegen einer fortwährenden Veränderung. Das Filminstitut der UdK Berlin versteht sich als Teil dieses Prozesses. Mittels künstlerischer Forschung und experimentellen Studien wird Film auf neue Potentiale untersucht.
Die aktuellen künstlerischen und technologischen Schwerpunkte sind die Entwicklung von komplexen DVD-Strukturen sowie die künstlerische Erforschung der Stereokinematografie (3D-Film). Es werden künstlerisch freie, dokumentarische und narrative Konzepte bzw. Projekte unterstützt, welche sich mit Nonlinearität, Interaktion bzw. künstlerischer Stereoskopie beschäftigen.

Kunst und Medien (ehemals Experimentelle Mediengestaltung)

Synchron zur Entwicklung audiovisueller Medien entstehen neue Formen künstlerischen Ausdrucks. Vor allem die relativ jungen zeitbasierten Medien Film, Video und Rechner erschließen Möglichkeiten, die noch lange nicht ausgeschöpft sind.
Der Studiengang “Kunst und Medien” – der einzig künstlerische in der Fakultät Gestaltung – stellt eben diese Medien und deren Verknüpfung in das Zentrum der Lehre. Global betrachtet geht es um den bildsprachlich und dramaturgisch experimentellen Einsatz von Bewegtbildern bzw. das künstlerische Gestalten multimedialer oder interaktiver Systeme.
Die Lehre findet in verschiedenen Fachklassen als Projektstudium statt. Komplexität und Vielseitigkeit des Sujets spiegeln die Projektauswahl wider. Verknüpft mit der traditionell künstlerischen Ausbildung in Klassen und der – nicht nur räumlichen – Nähe zur Bildenden Kunst resultiert daraus eine einzigartig innovative Studienatmosphäre. So entstehen neue Perspektiven künstlerischer Autorenschaft und Praxis.
Nach Studienabschluss stehen Berufsfelder offen, die von freier Kunst bis zur Mediengestaltung reichen. Die Zulassung für den 1998 gegründeten Studiengang erfordert ein abgeschlossenes Grundstudium und eine Grundausbildung in zeitbasierten Medien.


Kontakt

Universität der Künste Berlin
Fakultät Gestaltung – Klasse Narrativer Film
Prof. Thomas Arslan
Grunewaldstr. 2-5
10823 Berlin
Tel: +49 (0)30 31851261
E-Mail: tarslan @ udk-berlin.de, film @ udk-berlin.de

Klasse Medienkunst
Prof. Maria Vedder
Tel: +49 (0)30 31851276
E-Mail: vedder @ udk-berlin.de

Klasse Experimentelle Filmgestaltung
Prof. Heinz Emigholz
Tel.: +49 (0)30 31851229
E-Mail: emigholz @ udk-berlin.de

Institut für zeitbasierte Medien / Experimentelle Mediengestaltung
Vera Garben
Tel: +49 (0)30 31851229
E-Mail: vera.garben @ udk-berlin.de
www.udk-berlin.de, www.filminstitut.udk-berlin.de

Original Page