Dänisches Filminstitut hat Kurzfilm-Festivalführer veröffentlicht

News
"Lili er vild med gaver", Siri Melchior, DK 2015 © Melchior/DFI

“Lili er vild med gaver (Lili loves Presents)”, Siri Melchior, DK 2015 © Melchior/DFI

Die Auslandsabteilung des Dänischen Filminstituts (DFI, Kopenhagen) hat kurz vor Weihnachten 2017 einen Festival Guide für Kurzfilme veröffentlicht. Das 14-seitige Papier gibt auf 2 Seiten kurze Tipps zu Festivaleinreichungen und Fragen, die sich die Einreicher vorher stellen sollten, bevor sie sich für ein bestimmtes Festival oder einen Festivaltyp entscheiden.

 

Im Hauptteil listet der Guide Festivals, die Kurzfilme zeigen, nach Typen auf: Kurzfilmfestivals, Allgemeine Festivals, Kinder- und Jugendfestivals, LGBT-Festivals, Animationsfilmfestivals und Frauenfilmfestivals. Innerhalb der Gruppierungen ist die Liste chronologisch geordnet und enthält neben dem Namen nur aktive Links zu den betreffenden Internetseiten.

 

Obwohl nicht explizit ausgesprochen, darf die Liste wohl als Empfehlung dienen und kann damit unsere Tipps “Checkliste für Online-Festival-Einreichungen” ergänzen. Kritisch anzumerken sind allenfalls einige Tippfehler, die wohl dem vorweihnachtlichen Erstellungstermin geschuldet sind und dass ein Festival dabei ist – Festival du Monde, Montréal – mit dem FilmemacherInnen 2016 keine guten Erfahrungen gemacht haben. Nützlich sind auch die Links zu anderen Festivalführern im Internet.

 

URL: Festivalguide til kortfilm